MENU NEWS

Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Nikolai Schwerin

Schelfkirche

Kirchengemeinde

Die St. Nikolai/ Schelfkirche ist ein offenes Haus Gottes und das spirituelles Zentrum der Gemeinde. Jeden Sonn- und Feiertag feiert die Gemeinde hier Gottesdienst.
Der Kirchenbau mit seinem reizvollen, denkmalgeschütztem, barocken Ambiente ist in der Region sehr beliebt bei Hochzeitspaaren für ihre Trauungen. Aber auch am Ende eines Lebensweges steht die Schelfkirche als Ort für eine Trauerfeier den Hinterbliebenen zur Verfügung.
Die Schelfkirche bietet Raum zur Begegnung und für Veranstaltungen von Schulen und Institutionen. Daneben ist der Kirchenbau mit seinen vielfältigen Aufführungen und Konzerten auch ein beliebtes kulturelles Zentrum der Stadt Schwerin.
Schließlich ist die St. Nikolai/Schelfkirche als ehemalige Garnisonskirche für das Landeskommando Mecklenburg-Vorpommern Anlaufpunkt. Gottesdienste und kulturelle Veranstaltungen im Rahmen der Bundeswehr finden hier statt.

Das Gemeindehaus auf dem Hof des Pfarrhauses in der Puschkinstraße 3 ist neben der Kirche das Zentrum des Gemeindelebens. Hier treffen sich Menschen unterschiedlichen Alters in verschiedenen Gruppen und Kreisen zum Austausch und Gespräch über Lebensthemen und den christlichen Glauben. Hier wird gefeiert, musiziert, gebetet, gemeinsam in der Bibel gelesen, gebastelt und Kindern die Frohe Botschaft erzählt. Im Gemeindehaus finden Seminare statt, trifft sich der Kirchengemeinderat, Helfer- und Besuchsdienstgruppe und vieles mehr.
Der rege Kontakt zu den Schulen der Umgebung, dem evangelischen Kindergarten "Matthias Claudius" und anderen sozialen und kulturellen Einrichtungen spiegelt das Bild einer weltoffenen christlichen Gemeinschaft im Zentrum Schwerins wider.

Nach oben

Schelfkirche von Rudolf Gahlbeck 1971
Aufführung "Jedermann" 2009
Segnung Ehrenamtlicher
Kindermusical 2013
Festgottesdienst zur Kirchweih 2013

Suchfunktion